Home

Barrierefrei durch das Museum

FÜR MOBILITÄTSEINSCHRÄNKUNGEN

Den Eingang zum Museum erreicht man nur über eine Treppe. Bei telefonischer Voranmeldung ist der Zugang zur Wechselausstellung über einen Alternativeingang stufenfrei möglich. Die Dauerausstellung ist allerdings nur über Treppen ohne Treppenlift erreichbar. Ein Rollstuhl-WC sowie Behindertenparkplätze sind nicht vorhanden.

FÜR SEH- UND HÖREINSCHRÄNKUNGEN

Das Museum ist rund 140m von der Tramhaltestelle Marktplatz entfernt. Um zum Museumseingang zu gelangen, muss zuerst der Innenhof durchquert werden. Die Eingangstür ist nicht aus Glas und der Kassenbereich befindet sich gegenüber des Museumseingangs. Der allgemeine Bereich ist klein und übersichtlich. Hindernisse sind in der Regel gut erkennbar. Die Ausleuchtung der Räumlichkeiten ist überwiegend gut.